Loading
DE
IT
EN
FR
ES
DE
IT
EN
FR
ES
Zeitgenössisch / Zeitgenössisch Alle Fotos anzeigen
Zeitgenössisch / Zeitgenössisch Alle Fotos anzeigen
Zeitgenössisch / Zeitgenössisch Alle Fotos anzeigen
Zeitgenössisch / Zeitgenössisch Alle Fotos anzeigen
Im Gange

Zeitgenössisch / Zeitgenössisch

ab 10 September bis 30 September 2024

Polo Santa Marta

Polo Santa Marta

Via Cantarane, 24, Verona

Heute geschlossen: öffnet morgen um 08:00

Verifiziertes Profil


Vom 10. September 2019 bis 30. September 2024


Von Adrian Paci bis Debora Hirsch, von Sisley Xhafa bis Nico Vascellari, von Loris Cecchini bis Gianni Caravaggio, Pierre Bismouth und vielen anderen: Es sind mehr als 80 italienische und internationale Künstler – meist nach den 1970er Jahren geboren – Protagonisten der Contemporanee / Contemporanei, die Ausstellungsprojekt, kuratiert von Denis Isaia, eröffnet am 10. September 2019 in den Räumen des Polo Santa Marta und an anderen Orten der Universität Verona.

Das Projekt – das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen der Universität Verona und AGIVERONA, dank derer der Verein einen Teil seiner Sammlung für fünf Jahre als Leihgabe gewährt – leitet einen Weg des Wissens und der Forschung ein, der darauf abzielt, Studenten in erster Linie zu Protagonisten zu machen. und Studentinnen.

Contemporanee / Contemporanei ist in der Tat nicht nur eine Ausstellung, sondern ein Projekt zur Sensibilisierung und kontinuierlichen Weiterbildung für zeitgenössische Kunst, das innovative Bildungswege und die direkte Beteiligung von Studenten an der Organisation von Konferenzen, Vorträgen und Führungen durch die Ausstellung bietet.

Das Projekt zielt einerseits darauf ab, bei Studenten transversale Fähigkeiten zu entwickeln und andererseits Maßnahmen zur Verbesserung der zeitgenössischen Kunst zu fördern und die Universität in einen Ort der Auseinandersetzung mit Kunst zu verwandeln, die als interpretativer Schlüssel der Realität verstanden wird. Eine Einladung, die sich an die gesamte Community erstreckt, um zeitgenössische Kreativität zu entdecken und sich mit ihr auseinanderzusetzen.

Eine neue Art, wie Giorgio Fasol, Präsident von AGIVERONA, sagt, „sich ohne Angst von der Bedeutung der Forschung, vom Schwindel der Entdeckung, vom Nervenkitzel der Leidenschaft, vom Vergnügen des Kontakts, von der Dringlichkeit des Dialogs und des Vergleichs anstecken zu lassen “.

Contemporanee / Contemporanei, eingerichtet in den Räumen des Santa Marta-Komplexes – ehemalige Provianda der habsburgischen Truppen, seit 2009 Sitz der Universität Verona – und an anderen Orten der Universität, ist die erste öffentliche Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Italien gewidmet zu Werken, die hauptsächlich in den 2000er Jahren entstanden sind.

Der vom Kurator Denis Isaia konzipierte Ausstellungsrundgang soll das Universitätsleben auf freie und informelle Weise auch dank einer Installation – die in Zusammenarbeit mit der Architektin Francesca Maria Martellono entstanden ist – kontaminieren, die den historischen Wert des Gebäudes verstärkt und hervorhebt und vorbereitet diskrete und poetische Begegnungen mit den Werken. Dieser Raum, der heute Wissen und Experimente willkommen heißt und offen für die Universitätsgemeinschaft, die Stadt und das Territorium ist, wird der Resonanzboden für die Werke der über 80 beteiligten Künstler sein.

Mehr lesen

Andere Ausstellungen

in Verona

Ähnliche Suchanfragen

Luigi Ravasio
Ozeanien neu stor(y)ieren
TOMASO CLAVARINO HAVE YOU EVER HEARD THE SOUND OF FALLING ROCKS?
VIII. Ausgabe