spinner-caricamento
Share
fullscreen
Valentina Miorandi - Brot
fullscreen
Ivan Moudov - Aufführungszeit
fullscreen
Luca Trevisani - Gibbous und schwer fassbar
fullscreen
Gianni Caravaggio - Verrückte Bohnen II
fullscreen
Conrad Ventur - Die glamouröse Marlene Dietrich spielt Pete Seeger
fullscreen
Andrea Francolino - Leistung einer Anlage
fullscreen
Adrian Paci - Die Prinzessin
fullscreen
Eva Marisaldi - Herr Elend
fullscreen
Riccardo Giacconi - Der Variationsstatus (tenda)
fullscreen
David Adamo - Ohne Titel
fullscreen
Serena Vestrucci - Der Moment, in dem Sie früher oder später anfangen zu lecken, um voranzukommen
fullscreen
Masashi Echigo  - Entschuldigung
fullscreen
Nico Vascellari - Bastard der Verkleidung
fullscreen
Sara Enrico - RGB (Haut)
fullscreen
Gianni Caravaggio - Wie sieht deine Seele aus 2
fullscreen
Kliuanji Kia Henda - Die Macht neu definieren II
fullscreen
Jacopo Mazzonelli - Lärm
fullscreen
Jessica Stockholder - Ohne Titel
Valentina Miorandi - Brot
Ivan Moudov - Aufführungszeit
Luca Trevisani - Gibbous und schwer fassbar
Gianni Caravaggio - Verrückte Bohnen II
Conrad Ventur - Die glamouröse Marlene Dietrich spielt Pete Seeger
Andrea Francolino - Leistung einer Anlage
Adrian Paci - Die Prinzessin
Eva Marisaldi - Herr Elend
Riccardo Giacconi - Der Variationsstatus (tenda)
David Adamo - Ohne Titel
Serena Vestrucci - Der Moment, in dem Sie früher oder später anfangen zu lecken, um voranzukommen
Masashi Echigo  - Entschuldigung
Nico Vascellari - Bastard der Verkleidung
Sara Enrico - RGB (Haut)
Gianni Caravaggio - Wie sieht deine Seele aus 2
Kliuanji Kia Henda - Die Macht neu definieren II
Jacopo Mazzonelli - Lärm
Jessica Stockholder - Ohne Titel

Andere ausgestellte Werke

Beschreibung

Die Arbeit ist Teil der Serie Redefining the Power , in der der Künstler eine Reihe von luandesischen Performern porträtiert, die auf leeren Sockeln im Land posieren, ein Erbe der Monumente des Kolonialismus. Die Fotografien wurden aufgenommen, um die Perspektive einer Serie historischer Postkarten wiederzugeben, die zur Zeit der portugiesischen Besetzung im Umlauf waren. Die Statuen wurden nach der Unabhängigkeitserklärung Angolas entfernt und die Sockel sind seitdem leer geblieben. Während sich die Regierung für diese Unterstützung eine Zukunft ausmalt, hofft der Künstler auf eine soziale Evolution, die die neuen Generationen als Protagonisten sieht.


Rabatte und Preisermäßigungen mit der Artsupp Card

Mit der Artsupp Card erhalten Sie erstmals Ermäßigungen und ermäßigte Eintrittskarten für italienische Museen.

Entdecke mehr

Andere ausgestellte Kunstwerke in Verona

Ähnliche Suchanfragen

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns