Loading
DE
IT
EN
FR
ES
DE
IT
EN
FR
ES
Übersetzungen von Eurasia Reloaded Alle Fotos anzeigen
Im Gange

Übersetzungen von Eurasia Reloaded

ab 12 April bis 1 September 2024

MAO – Museum für orientalische Kunst

MAO – Museum für orientalische Kunst

Via San Domenico, 9-11, Turin

Jetzt geöffnet von 10:00 bis 18:00

Verifiziertes Profil


Ab dem 12. April wird das MAO der Öffentlichkeit die Neuinszenierung von Tradu/izioni d'Eurasia vorstellen, der Ausstellung, die anhand einer erneuerten und zeitgemäßen Auswahl von Keramiken, Stoffen, Metallen und Manuskripten die faszinierende Geschichte der Reise von Kunst und Kultur erzählt , Traditionen, Sprache von Ostasien bis zum Mittelmeerraum (und zurück).


Wie Marco Polo zogen Menschen jahrtausendelang entlang der Karawanenrouten, die Asien und Europa verbanden. Mit ihnen sind Ideen, Motive, Wissen, ein ganzes migrantisches Erbe – materieller und immaterieller Art – gereist, das an jedem Ort durch einen ständigen Prozess der Anpassung Wurzeln schlagen konnte. Tradu/izioni d'Eurasia erzählt diese Geschichte, eine Geschichte, die aus Geschichten, Transplantationen, Kontaminationen und Verrat besteht : Es ist unsere Geschichte, eine Erzählung, die entfernte Winkel des eurasischen Kontinents mehr vereint, als wir glauben wollen, und die zeigt, wie die Das Konzept der Grenze war schon immer eine illusorische und willkürliche Idee. Die Geschichte verläuft durch präzise thematische Kerne, die sich mit ausgedehnten Streifzügen in die Gegenwart abwechseln und durch eine neue Version von Distilled vereint werden, einer ortsspezifischen Klanginstallation von Chiara Lee und Freddie Murphy, die von Oktober 2023, wurde weiterentwickelt und mit neuen Elementen angereichert.


Zu den wichtigsten Neuerungen des Reloads zählen zahlreiche prestigeträchtige Leihgaben aus den Uffizien , der Laurentianischen Bibliothek von Florenz, den städtischen Museen von Bologna , dem Keramikmuseum Duca di Martina von Neapel und den ortsspezifischen Werken des französisch-marokkanischen Künstlers Yto Barrada . Ein strukturiertes öffentliches Programm aus Konferenzen, Musikveranstaltungen, Filmvorführungen und Performances bereichert die Ausstellung und bietet der Öffentlichkeit Möglichkeiten zur Reflexion und neuen Lesarten der komplexen und faszinierenden Geschichte, die sich seit Jahrhunderten auf den Seidenstraßen abspielt.

Mehr lesen

Weitere geplante Veranstaltungen

bei MAO-Museum für orientalische Kunst in Turin

Andere Ausstellungen

in Turin

Ähnliche Suchanfragen

DIE ART ZU SCHREIBEN
Marco Polo
Gefälscht, getäuscht und getäuscht
Giuseppe Primoli und der Charme des Ostens