spinner-caricamento
Share
Palazzo Mocenigo-Museum

Mehr zum Programm

date_range undefined undefined

WIR MACHTEN

Bis zum 27 November 2022

Palazzo Mocenigo

Der Palazzo Mocenigo in Venedig wurde bis vor kurzem von der Familie Mocenigo bewohnt.

Der Palazzo Mocenigo bewahrt im ersten Adelsgeschoss Fresken und Rokoko- oder neoklassizistische Einrichtungsgegenstände, die größtenteils aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts stammen.

Von besonderer Bedeutung sind die Fresken an den Decken , die 1787 anlässlich der Hochzeit des Neffen von Alvise IV. mit Laura Corner angefertigt wurden, wie die von Jacopo Guarana (Verona, 1720– Venedig, 1808), Giambattista Canal (Venedig, 1745–1825) und Giovanni Scajaro (att. Zweite Hälfte 18. Jahrhundert). Bemerkenswert sind auch die Heckentüren und die geschnitzten und vergoldeten Holzrahmen.

1985 wurde die Mocenigo-Wohnung nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten als Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, ohne jedoch den Charme und die Atmosphäre des bewohnten Hauses zu verlieren. Im selben Jahr wurde im Palazzo Mocenigo das Studienzentrum für Textil- und Kostümgeschichte (heute Studienzentrum für Textil-, Kostüm- und Parfümgeschichte) eingerichtet, das die umfangreichen Textil- und antiken Kleidersammlungen der Städtischen Museen beherbergt - hauptsächlich aus die Sammlungen Correr, Guggenheim, Cini, Grassi - und eine immer geöffnete Spezialbibliothek, in der die bedeutende Sammlung von über 13.000 Figuren aus dem 18. bis 19. Jahrhundert hervorsticht.

Der Rundgang des Museums, das 2013 vollständig renoviert und erweitert wurde, schlängelt sich durch zwanzig Räume im ersten Adelsgeschoss und verdoppelt die 1985 eröffneten Ausstellungsbereiche. Die Umgebung als Ganzes erinnert an verschiedene Aspekte des Lebens und der Aktivitäten der venezianischen Aristokratie zwischen den aus dem 17. und 18. Jahrhundert und wird von Schaufensterpuppen bevölkert, die kostbare alte Gewänder und Accessoires tragen, die dem Studienzentrum für Textil- und Kostümgeschichte gehören.

Mode und Brauchtum , mit besonderem Bezug zur Geschichte der Stadt, prägen daher unmittelbar die Forschungs- und Ausstellungstätigkeit des Museums im Umfeld des Adelspalastes der Familie Mocenigo .

Galerie

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Santa Croce, 1992
30125 Venedig

Kontakte

Entdecken Sie alle Standorte: MUVE - Fondazione Musei Civici di Venezia


Andere Museen in Venedig

Ähnliche Suchen

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns