spinner-caricamento
Share

Das Musei di Palazzo Buonaccorsi befindet sich im Zentrum der Stadt Macerata und beherbergt das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Das Museum wurde 1967 nach dem Erwerb der Gemeinde Macerata gegründet. Der Palast steht auf einem Gelände, das in der Antike das Castrum und den heiligen Tempel beherbergte. Das Gebäude wurde im 14. Jahrhundert nach dem Willen der Adelsfamilie Buonaccorsi erbaut. 1697 erhielt der römische Architekt Giovan Battista Contini, ein Schüler Berninis, von Simo Buonaccorsi den Auftrag, durch Zusammenlegung mehrerer benachbarter Häuser eine neue Residenz zu schaffen. Die Innenräume des Palazzo zeichnen den Barock- und Rokokostil mit der Geschichte der Hochzeit von Bacchus und Ariadne und dem Saal der Aeneis von Michelangelo Ricciolini nach. Die Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst umfasst Künstler des 15. bis 20. Jahrhunderts. Unter den wichtigsten Künstlern stechen hervor: Carlo Crivelli, Federico Zuccari, Carlo Maratta, Enrico Prampolini, Emilio Vedova und Osvaldo Licini.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Noch nicht registriert?

Verpassen Sie nicht die besten Ausstellungen und die interessantesten Veranstaltungen

Registrieren

Andere Museen in Macerata

Ähnliche Suchen