Loading
DE
IT
EN
FR
ES
DE
IT
EN
FR
ES
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Rebecca Moccia Alle Fotos anzeigen
Abgeschlossen

Rebecca Moccia:

Die Einzelgänger

ab 20 März bis 10 Mai 2024

CRIPTA747

CRIPTA747

Via Catania, 15/F, Turin

Vorübergehend geschlossen

Verifiziertes Profil


Cripta747 freut sich, The Loners zu präsentieren, eine Einzelausstellung von Rebecca Moccia, kuratiert von Elena Bray und Iacopo Prinetti.

Die Ausstellung präsentiert sich als das neue Kapitel einer umfassenderen Forschung, die den Künstler dazu geführt hat, die Einsamkeit, wie sie heute wahrgenommen und erlebt wird, und die politische Form, die sie innerhalb der neoliberalen Gesellschaft annimmt, zu untersuchen.


Während der Künstler in früheren Ausstellungserfahrungen die Politik der Einsamkeit mit ihren entfremdenden bürokratischen Mechanismen in den Mittelpunkt gerückt hat, befasst er sich in The Loners – im Jahr mit den meisten Wahlen in der Geschichte – mit unserer direkten Beziehung zu den Institutionen und ihrer Unfähigkeit, zuzuhören , die eigenen Bürger und breitere Gemeinschaften vertreten und einbeziehen. Diese Reflexion – die anlässlich der Ausstellung ausgehend von formalen und archivarischen Arbeiten rund um Wahlarchitekturen Gestalt annimmt – erzählt von einer ausgeprägteren politischen zeitgenössischen Einsamkeit, entfernt von staatlichen Entscheidungsprozessen, reduziert auf eine einsame Abstimmung in der Wahlkabine, die einzige Geste der Beteiligung, die ebenso atrophisch wie weit von kollektiven Mobilisierungsformen entfernt ist.

Zusätzlich zu den skulpturalen Elementen begleitet eine Audiospur die Besichtigung der Ausstellung. Es wird über Lautsprecher in den Ausstellungsraum übertragen und besteht aus einer Kombination verfremdender Audio-Samples mit einem eisigen Voice-Over, das die Auseinandersetzung des Künstlers mit dem Thema der Einsamkeit nachzeichnet. Das Tonmaterial wurde für diesen Anlass im Ministry of Loneliness Theme gesammelt und verarbeitet, einem Vinyl von Renato Grieco und Rebecca Moccia, produziert und präsentiert von Paint It Black.

Mehr lesen

Andere Ausstellungen

in Turin

Ähnliche Suchanfragen

MASBEDO
AFRIKA JETZT
Nachteffekt: Neuer amerikanischer Realismus
Banksy malt Wände