Share
spinner-caricamento
Abgeschlossen ALLUVIUM | OGR Torino @Venedig

Die Ausstellung

ALLUVIUM | OGR Torino @Venedig

23. April - 27. November 2022
Komplex des Krankenhauses Barbaria de le Tole, 6691 Venedig

Anlässlich der 59. Internationalen Kunstausstellung der Biennale von Venedig kehrt OGR Torino in den Räumen des Ospedaletto-Komplexes nach Venedig zurück und präsentiert zum ersten Mal in der Lagune das Trio der iranischen Künstler Ramin Haerizadeh, Rokni Haerizadeh und Hesam Rahmanian für ein neues Website-responsives Projekt: ALLUVIUM .

Vom 23. April bis 27. November 2022 bringt das Ausstellungsprojekt einige neue Produktionen zusammen, die in den letzten zwei Jahren entwickelt wurden, und markiert eine neue Etappe in der Zusammenarbeit zwischen OGR und den Künstlern und stärkt eine 2017 mit dem Auftrag an Rokni Haerizadeh entstandene Bindung des ersten OGR-Preises, anlässlich der Artissima, und konsolidierte sich 2018 mit der Ausstellung Verzeih mir, ferne Kriege, um Blumen nach Hause zu bringen , die organisiert wurde, um die gemeinsame Praxis der drei Künstler der Öffentlichkeit vorzustellen.

Die Werke von Ramin Haerizadeh, Rokni Haerizadeh und Hesam Rahmanian entstehen aus einem Prozess der Neuausarbeitung, des Aushandelns, in einer Schichtung von konzeptionellen und materiellen Ebenen , die sich addieren, um Werke in ständigem Werden , in ständiger Transformation zum Leben zu erwecken. Ihre Forschung beginnt mit Objekten, die angesammelt werden, um eine reale Landschaft zu schaffen, mental und physisch. Wie Sammler schaffen sie im Fluss kultureller Bilder und Informationen neue mögliche Konstellationen, um neue Erzählungen zu schaffen. Eine Praxis, die an den Kontext von Venedig selbst erinnert, einer europäischen Stadt, einer Brücke zum Osten, die sich im Laufe der Jahrhunderte dank der Beiträge verschiedener Völker in einer kontinuierlichen ästhetischen und kulturellen Sedimentation entwickelt hat.

ALLUVIUM ist eine Serie von Eisenskulpturen, die von Künstlern in Zusammenarbeit mit dem Schmied Mohammed Rahis Mollah in Dubai hergestellt wurden und Terrakottaplatten enthalten, die von lokalen Handwerkern nach nahöstlicher Tradition hergestellt wurden. Die Tafeln begrüßen die Gemälde der Künstler, die das Ergebnis einer Umschreibung von Bildern aus den Nachrichten sind, die ein neues Imaginäres schaffen, eine alternative Aufzeichnung unserer Zeit , die in Kompositionen und Konstellationen mit einem feinen Gleichgewicht präsentiert wird.

Der Titel ALLUVIUM bezieht sich auf Ton, auf den von fließendem Wasser abgelagerten Schlamm, auf die Materialität von Terrakotta-Gemälden und metaphorisch auf den Rest eines abstrakteren Flusses: die Trümmer des Flusses von Nachrichten, kulturellen Bildern und Geschichte, gescannt von Künstlern und Zeiten gesammelt, um neues Leben zu gewinnen, in einem Akt des Widerstands und der Gegenerzählung.

Freier Eintritt

Bilder der Ausstellung

Ausgestellte Werke

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Corso Castelfidardo, 22
10138 Turin

Kontakte

Mehr zum Programm

date_range undefined undefined

Ausstellung in Torino

Auslaufenden date_range undefined

ROBERT DOISNEAU

Bis zum 14 Februar 2023

date_range undefined

EDOARDO SANGUINETI

Bis zum 19 Februar 2023

date_range undefined

FOKUS AUF ZUKUNFT

Bis zum 19 Februar 2023

date_range undefined

Frida Kahlo Das innere Chaos

Bis zum 26 Februar 2023

Ähnliche Suchanfragen

Auslaufenden date_range undefined

Vittorio Mazzucconi Malerei 1987-89

Bis zum 13 Februar 2023

date_range undefined

E X T I N C T I O N

Bis zum 19 Februar 2023

date_range undefined

Das Video ist die Massage

Bis zum 19 Februar 2023

date_range undefined

PETER KÖNIGE

Bis zum 22 Februar 2023

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns