spinner-caricamento
Share

Das Stadtmuseum Amedeo Lia befindet sich im Stadtzentrum von La Spezia. Das Museum wurde 1996 ins Leben gerufen, um die Werke des bekannten Sammlers Amedeo Lia, dem das Museum gewidmet ist, zu bewahren und aufzuwerten. Das Museum befindet sich in einem alten Klosterkomplex der Mönche von San Francesco di Paola. Die Sammlung ist sehr reich und besteht aus archäologischen Funden und Gemälden, Skulpturen aus dem 13. bis 18. Jahrhundert und einem kleinen Teil von Gegenständen aus Elfenbein, Limousin-Emaille, Kreuzen und Kruzifixen und antiken Juwelen. Die archäologischen Funde aus der Römerzeit sind Überreste, die in der Umgebung gefunden wurden; von großem Wert ist der Kopf aus gelbem Kalkstein aus dem 5. Jahrhundert v. Der wichtigste Kern besteht aus Werken berühmter Künstler aus dem 15. Jahrhundert und der Renaissance, darunter: Pietro Lorenzetti, Bernardo Daddi, Vincenzo Foppa, Pontormo, Tiziano und Gentile Bellini. Ein Raum des Rundgangs ist ganz den Caravaggeschi gewidmet, also den Künstlern, die Caravaggio folgten, und den Venezianern wie: Canaletto, Michele Marieschi, Francesco Guardi, Bernardo Bellotto und Elisabetta Marchioni. Der Museumsrundgang endet mit der Sammlung mit Majolika, Korallen, Bergkristallen, Terrakotta und Gemälden mit Stillleben.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via Prione, 234
19121 La Spezia

Kontakte

Noch nicht registriert?

Verpassen Sie nicht die besten Ausstellungen und die interessantesten Veranstaltungen

Registrieren

Andere Museen in La Spezia

Ähnliche Suchen