spinner-caricamento
Share
fullscreen
Susanna und die Ältesten
fullscreen
Die Warnzeit
fullscreen
Antonio Gianlisi - Stillleben mit Teppich
fullscreen
Pietro Antonio Luchini - Porträt von Clementina Martelli Grillo
fullscreen
Giovanni Battista Todeschini - Porträt von Lucia Stoppani
fullscreen
Massimo Tapparelli d'Azeglio - Hafen von Lecco
fullscreen
Vincenzo Bianchi - Blick auf Lecco von Valmadrera
fullscreen
Ruggero Panerai - Soldaten warten
fullscreen
Carlo Pizzi - Berg Resegone
fullscreen
Orlando Sora - Meine Familie
fullscreen
Raffaele De Grada - Ansicht von Lecco
fullscreen
Augusto Colombo - Laminierung
Susanna und die Ältesten
Die Warnzeit
Antonio Gianlisi - Stillleben mit Teppich
Pietro Antonio Luchini - Porträt von Clementina Martelli Grillo
Giovanni Battista Todeschini - Porträt von Lucia Stoppani
Massimo Tapparelli d'Azeglio - Hafen von Lecco
Vincenzo Bianchi - Blick auf Lecco von Valmadrera
Ruggero Panerai - Soldaten warten
Carlo Pizzi - Berg Resegone
Orlando Sora - Meine Familie
Raffaele De Grada - Ansicht von Lecco
Augusto Colombo - Laminierung

Andere ausgestellte Werke

Beschreibung

Giovanni Battista Todeschini stammt aus einer Künstlerfamilie und ist Enkel des Wissenschaftlers Antonio Stoppani. Er gilt als der bedeutendste Lecco-Maler des 19. Jahrhunderts.
Er schrieb sich an der Brera Academy ein, vervollständigte aber seine autodidaktische Ausbildung durch viel Reisen und das Studium der alten Meister.

Ab den achtziger Jahren wird sein stilistischer Code skizziert, als Interpret von Landschaften des Territoriums von Lecco, seiner Heimatstadt, aber auch von Como und Ansichten von Ligurien.
Um die Mitte dieses Jahrzehnts begann Todeschini, sich eifrig dem Porträt zu widmen, mit einer Reihe vorbereitender Studien und Zeichnungen: Das Porträt von Antonio Stoppani (1891) und das Porträt von Lucia Stoppani (1889) sind seine Mutter und Schwester von Stoppani sehr berühmt, zu drei Vierteln sitzend dargestellt, die linke Hand in einem Ärmel, auf dem weiten Rock aus weißem Stoff liegend, das Gesicht wird von einem reichen Pelzkragen eingerahmt, der mit der hellen Farbe der darunter liegenden Spitze kontrastiert.

Auch in der Loggia des Palazzo della Permanente in Mailand experimentiert der Künstler in Zusammenarbeit mit Giuseppe Mentessi mit der Freskentechnik.

Ort: Raum 3


Andere ausgestellte Kunstwerke in Lecco

Ähnliche Suchanfragen

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns