spinner-caricamento
Share
Ägyptisches Museum Turin

Das Ägyptische Museum von Turin

Das Ägyptische Museum von Turin ist das älteste Museum, das der pharaonischen Zivilisation gewidmet ist, und verfügt über die zweite Sammlung ägyptischer Antiquitäten in der Welt sowie die wichtigste außerhalb Ägyptens und nach dem Kairoer Museum.

Das Ägyptische Museum von Turin ist das Ergebnis einer fast vierhundertjährigen Reise, die ihren Anfang mit den ersten ägyptischen Antiquitäten hat, die im 17. die Gründung des ersten großen Ägyptischen Museums.

Die Besichtigungsroute schlängelt sich durch fünf Ausstellungsetagen , die etwa 3700 Artefakte beherbergen, um die Geschichte des Ägyptischen Museums , der Sammlungen und des archäologischen Kontexts der ausgestellten Objekte zu erzählen.

Der Besuch des Ägyptischen Museums bedeutet eine Zeitreise durch mehr als 4000 Jahre Geschichte und Begegnung mit unbezahlbaren Funden wie der prädynastischen natürlichen Mumie aus dem fünften Jahrtausend v. Chr., dem Papyrus, der den ersten Schlag in der Geschichte dokumentiert, und den Statuen der legendären Pharaonen insbesondere die von Ramses II , einer der bekanntesten Figuren des alten Ägypten.

Rekonstruktionen archäologischer Kontexte, die den wichtigsten Entdeckungen des Ägyptischen Museums gewidmet sind, ermöglichen es dem Besucher, in das tägliche Leben und die Kultur des alten Ägypten einzutauchen, wie dies in dem Raum geschieht, der dem Arbeiterdorf Deir el-Medina gewidmet ist, wo die Exponate ausgestellt sind Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Arbeiter, die am Bau und der Dekoration der Gräber der Pharaonen beteiligt waren, und in dem Raum, in dem die Bestattungsausrüstung des nie verletzten Grabes des Architekten Kha und seiner Frau Merit aufbewahrt wird.

Galerie

Ständige Sammlung

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via Accademia delle Scienze, 6
10123 Turin

Kontakte


Andere Museen in Turin

Ähnliche Suchen

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns