spinner-caricamento
Share
Museum für Merceologie

Museum für Merceologie

Der Gründer des Museums für Merceologie war Prof. Vittorio Villavecchia und der Ursprung der Sammlungen geht auf das Jahr 1906 zurück, als sich die ersten Funde im Zentrallabor der Gabelle in Rom befanden.

Das Museum hat die Wechselfälle der Wirtschaftsfakultät verfolgt, tatsächlich wurde es von der historischen Stätte auf der Piazza Borghese in die Via del Castro Laurenziano verlegt.

1980 wurden die gesamten Sammlungen als öffentlich zugängliches Kulturgut neu bewertet, um sowohl Studenten als auch Besuchern, die am wissenschaftlichen Fortschritt auf dem Gebiet der Instrumente und Rohstoffe in allen Bereichen der Wirtschaft und des Handels interessiert sind, den Zugang zu ermöglichen.

Heute erstreckt sich das Museum über eine Gesamtfläche von etwa 270 Quadratmetern und die Funde werden in einem einzigen Raum ausgestellt, jedoch in Sektoren unterteilt, die auf einem bestimmten Weg besucht werden können.

Galerie

Ständige Sammlung

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via del Castro Laurenziano, 9
00161 Rom

Kontakte

Entdecken Sie alle Standorte: Polo Museale Sapienza


Andere Museen in Rom

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns