Share
spinner-caricamento
Abgeschlossen Glühwürmchen

Die Ausstellung

Der Palazzo Merulana freut sich, in Synergie mit der Stiftung Elena und Claudio Cerasi und CoopCulture die von Elena Del Drago kuratierte Ausstellung „Lucciole“ von Lucianella Cafagna zu beherbergen, ein beispielloses Ausstellungsprojekt, das 20 Leinwände verschiedener Formate zusammenbringt, die alle in produziert wurden 2022 .

Die Ausstellung, die aus etwa zwanzig Werken besteht, hat als Kulisse ein bestimmtes thematisches Universum, das von Pier Paolo Pasolinis zukünftigem Omen: "Ich würde ganz Montedison für ein Glühwürmchen geben", sagte er einige Monate bevor er es war getötet.

Das Verschwinden dieser "Feuerhaine in den Gebüschhainen" erschien ihm als Symbol eines kulturellen Genozids durch einen neuen Faschismus, der heimtückischer war als der vorherige: der Neokapitalismus mit seinem künstlichen Glanz.


In diesem Magma bewegen sich immer noch nächtliche Nymphen zwischen den blendenden Scheinwerfern von Autos, großen Schiffen in der Nacht, dem Schäumen von Motorrädern, ikonischen Bildern des großen Kinos, die von der Leichtigkeit des Lichts zu den auf die Leinwand gedruckten Pinselstrichen übergehen, um die Dringlichkeit auszudrücken überstehen den Lärm, die künstliche Helligkeit.

Der Raum der „Lucciole“ ist ein Horizont von Möglichkeiten, die es in einer scheinbar dunklen Zeit noch zu entdecken gilt: Lucianella Cafagna widersetzt sich in ihrer gegenwärtigen vollen kreativen Phase und besteht auf den anhaltenden Werten ihrer Hauptwaffe gegen Kultur Verflachung: die Bildproduktion.

Wie die Kuratorin Elena Del Drago schreibt: „Die Pasolini-Glühwürmchen im Titel, Symbol einer verlorenen Authentizität zugunsten einer forcierten Modernisierung, stellen in Lucianella Cafagnas Interpretation auch eine Reflexion über die Mechanismen zeitgenössischer Kunst dar und damit die Möglichkeit, es nicht zu tun sich dem Rausch des Neuen, des Spektakulären, der „Wirkung“ unterwerfen, die ständig erneuert werden muss, zum Jahreswechsel, alle zwei Jahre, fair. Die Herausforderung besteht aber auch darin, keine Traditionalisten zu wiederholen und damit den Blick fest auf das Zeitgenössische zu richten.“


Bilder der Ausstellung

Ausgestellte Werke

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via Merulana, 121
00185 Rom

Kontakte


Ausstellung in Roma

Auslaufenden date_range undefined

Bertille Zurück

Bis zum 05 Februar 2023

Auslaufenden date_range undefined

Annibal Carracci

Bis zum 05 Februar 2023

date_range undefined

Der Regenbogen ruht auf der Straße

Bis zum 12 Februar 2023

date_range undefined

Pier Paolo Pasolini. ALLES IST HEILIG

Bis zum 12 Februar 2023

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns