Share
spinner-caricamento

MANN - Archäologisches Nationalmuseum von Neapel verified

Neapel, Kampanien, Italien geschlossen Besuchen Sie das Museumarrow_right_alt

Abgeschlossen Die Helden und Mythen an den Hängen des Vulkans

Die Ausstellung

Der Vesuv , der Vulkan schlechthin in der Vorstellung unseres Landes, der mit seiner Wut im Jahr 79 n. Chr. Eine Zivilisation bis heute verewigt hat, wird in dem prestigeträchtigen Pompeji gewidmeten Saal des Nationalen Archäologischen Museums von Neapel gefeiert und erzählt neben einem anderen großen Feuerberg, dem Fuji, ebenfalls eine Ikone einer Kultur, der japanischen, die schon immer große Künstler inspiriert und fasziniert hat. Am Fuße des Fuji, mal in ihm, mal in seinem eigenen Krater, trifft man auf die Helden der japanischen Popkultur, die Protagonisten von Manga und Anime, die von den 80er Jahren bis zum großen zeitgenössischen Erfolg die Herzen leidenschaftlicher Leser erobert haben. aus aller Welt, insbesondere aus Italien.


Das MANN präsentiert in Zusammenarbeit mit COMICON und J-POP eine besondere Auswahl der Werke des Manga Heroes -Projekts direkt im Pompeji-Raum und unterstreicht die Verbindungen zwischen den Manga-Autoren, die sich vom Bild des Vulkans inspirieren ließen, ihre Geschichten zu erzählen nicht nur. Helme, die an die Helme von Magna Graecia erinnern , mythologische Rüstungen, seltene und exklusive Sammlerstücke, die die Fäden eines Netzwerks von Verbindungen, Inspirationen und Vorschlägen vereinen, die dem Besucher ein echtes Eintauchen in die universelle globale Kultur ermöglichen: die des Helden , seiner Herausforderung an Natur, Schicksal, Geschichte. Aus dieser Sicht sind Superroboter wie Grendizer, Mazinger, Jeeg, Voltron wie die Giganten einer Mythologie, die die japanische Vorstellungskraft mit der mediterranen vermischt: außerirdische Monster, die an Scylla und Charybdis erinnern, und im Feuer geschmiedete Rüstungen wie die von Hephaistos.


Monster und kleine Monster eines zeitlosen Bestiariums, wie das legendäre Pokémon , an das sich einige (sogar im Stil) an die für die römische Mythologie typischen Naturgötter erinnern, während Haran Banjo, Pilot des sehr berühmten Daitarn 3, ein tragischer Held ist, in dem "tragic " ist der irrationale Konflikt zwischen dem Willen des Menschen und dem Bedürfnis nach Wirklichkeit. Die Helden von Osamu Tezuka, dem Gott des Mangas, von Triton, dem Sohn des Meeres, bis zum Superjungen Astroboy, werden ständig mit Verweisen auf die antike Geschichte geschmückt, zur Zeit des Mythos, der in seiner Moderne die philosophischen Merkmale der Suche nach erwirbt Selbst und die eigene Natur innerhalb der Welt, der Geschichte, der Menschheit. Um schließlich zu Tokyo Revengers zu gelangen, einem Manga von enormem zeitgenössischem Erfolg, der durch seine Zeichnungen an die Worte von Xenophon in der Anabasis zu erinnern scheint: Da wir den entscheidenden Moment erreicht haben [...], müssen wir selbst mutig sein und andere ermutigen schätzen. (III, 1, 43-44; 2002).

Ausgestellte Werke

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Piazza Museo n.18/19
80135 Neapel

Kontakte

Mehr zum Programm

date_range undefined undefined

Kreativität fürs Leben

Bis zum 12 Dezember 2022


Ausstellung in Napoli

Auslaufenden date_range undefined
Auslaufenden date_range undefined

Cecily Brown und Capodimonte.

Bis zum 30 September 2022

Auslaufenden date_range undefined
Auslaufenden date_range undefined

Rotes Leder

Bis zum 02 Oktober 2022

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns