spinner-caricamento
Share
Villa Croce

Villa Croce

Die Villa Croce in Genua wurde Ende des 19. Jahrhunderts von der Familie Croce auf einem bereits bestehenden Gebäude aus dem 16. bis 17. Jahrhundert erbaut, von dem wahrscheinlich die Mauerstruktur erhalten bleibt.

Die Villa befindet sich im Vorort der Stadt, die seit 1897 mit dem Bau der Umgehungsstraße zum Meer, der Küstenstraße, die das Zentrum mit dem östlichen Stadtrand verbindet, umgestaltet wurde.

Die Wohnnutzung des die Villa umgebenden Areals, das ihren Besitz teilweise reduziert, verwendet ein neues Modell eines Hauses aus dem 19 Schweller- und Saitengangrahmen und bei den Tympanon um die Öffnungen herum. 1951 schenkten die Eigentümer die Villa Croce mit dem umliegenden Garten der Gemeinde Genua, um sie als Museum und öffentlichen Park zu nutzen.

Seit 1985 ist es der Sitz des Museums für zeitgenössische Kunst nach der Restaurierung, die die ursprünglichen Räume philologisch rekonstruiert, indem unpassende Elemente entfernt, die während des letzten Krieges beschädigten Teile restauriert und sowohl die Wanddekorationen im eklektischen Stil aus dem 19. Jahrhundert als auch die Destille wiederhergestellt wurden vorhandene Einrichtung .

Die Räume im Erdgeschoss behalten die ursprünglichen Marmorkamine und die Trockentempera-Dekorationen an den Wänden aus dem Jahr 1874 mit typischen Motiven aus der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, Grotesken, mythologischen Szenen, Kartuschen mit Tierdarstellungen und im gewidmeten Raum zu Konferenzen, einige interessante Ansichten der Villa und der Via Ruffini, wie sie in dieser Zeit aussahen, mit der Kirche Sacro Cuore und San Giacomo, die sich noch immer auf der Südseite der Straße befindet, und einem Weg, der von der Villa ausging und direkt zum Meer.

Andererseits wurde die ursprüngliche pastellfarbene Bildhaut der Fassaden nicht wiederhergestellt, sondern eine weiße monochromatische Farbe verwendet, die in den beiden oberen Stockwerken ohne Dekorationen wieder vorgeschlagen wurde.

Galerie

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via Iacopo Ruffini, 3
16128 Genua

Kontakte

Entdecken Sie alle Standorte: Musei di Genova

account_balance Wolfsoniana
account_balance Roter Palast
account_balance Tursi-Palast
account_balance undefined
account_balance undefined
account_balance undefined
account_balance undefined
account_balance Schatzmuseum

Andere Museen in Genua

Ähnliche Suchen

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns