Share
spinner-caricamento
Abgeschlossen Tacchini-Sammlung.

Die Ausstellung

Die erste einer Reihe von Ausstellungen mit Werken aus der Sammlung Tacchini wurde eröffnet. Ab heute ein Museumsrundgang mit den Schmiedearbeiten von Umberto Bellotto

Die „ Tacchini-Sammlung. Akt eins. Skulpturen und Papierarbeiten “, die erste einer Reihe von Ausstellungen, die die Wolfsoniana von Nervi dank der von der Tacchini-Sammlung gespendeten Werke erstellt.

Mehr als fünfzehn Jahre nach dem ersten Treffen zwischen Micky Wolfson und Francesco Tacchini kommt die Tacchini-Sammlung in der Wolfsoniana an und formalisiert damit die Vereinbarung eines Trusts zwischen der Palazzo Ducale Foundation for Culture und dem Sammler für die Verwaltung und Förderung ihrer auffälligen und wertvollen Objekte Kunstsammlung.


Zusammen mit der Ausstellung wurde auch ein neuer Museumsrundgang eingeweiht, der den Werken von Umberto Bellotto, dem venezianischen Schmiedemeister , gewidmet ist. Die Werke stammen aus der Galerie Giorgio Franchetti im Ca' d'Oro in Venedig.

Die Kuratoren der Ausstellung und des neuen Museumsrundgangs sind Matteo Fochessati und der kürzlich früh verstorbene Gianni Franzone. Und dieser doppelte Termin bei Nervi's Wolfsonian ist ein Anlass, an den Gelehrten zu erinnern.

Die Ausstellung der Tacchini-Sammlung bietet eine Auswahl an Arbeiten auf Papier und Skulpturen, die von der vielfältigen Identität und den Hauptfiguren der Sammlung zeugen. Auf diesem Weg entwickeln sich zwei Stränge: Einerseits werden einige Aspekte der Grafik- und Bildforschung in Ligurien in den Jahren zwischen der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts dokumentiert; andererseits kann man durch ein breites internationales Panorama einige der wichtigsten Erfahrungen der historischen Avantgarden des zwanzigsten Jahrhunderts bewundern.


Im ersten Bereich sind prominente Namen wie Edoardo Alfieri, Eugenio Baroni, Edoardo De Albertis, Francesco Falcone und Adolfo Lucarini Protagonisten, verglichen mit Bildhauern auf nationaler Ebene wie Leonardo Bistolfi und Francesco Messina, die in Ligurien arbeiteten, trugen dazu bei, den bereits sprudelnden Kontext wiederzubeleben lokale Suche. Diese Auswahl an Bronzen und Gipsen fügt sich in die Zeichnungen und Gemälde auf Papier einiger der berühmtesten ligurischen Maler ein und dokumentiert so die wichtigsten expressiven Strömungen der Zeit.

Ausgestellte Werke

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via Serra Gropallo, 4
16167 Genua

Kontakte


Ausstellung in Genova

Auslaufenden date_range undefined

Tina Modotti

Bis zum 09 Oktober 2022

date_range undefined

Strömung 1962-2022

Bis zum 20 November 2022

date_range undefined

PAUSE

Bis zum 20 November 2022

Geplant date_range undefined

Rubens nach Genua

ab 06 Oktober 2022 bis 22 Januar 2023

Ähnliche Suchanfragen

date_range undefined

Montarsolo

Bis zum 06 November 2022

date_range undefined

Die Zeiten der Malerei

Bis zum 20 November 2022

Geplant date_range undefined

Neue Trends

ab 15 Oktober 2022 bis 08 Januar 2023

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns