Share
spinner-caricamento
Abgeschlossen Jetzt, nirgendwo

Die Ausstellung

Klimawandel und Umweltkatastrophen, aber auch zerstörerische Ereignisse eines zivilen Zusammenlebens, verursacht durch kriegerische Auseinandersetzungen oder unnatürliche Katastrophen, die schließlich die Gewissheit von Individuen untergraben, die Zuflucht in zeitlose Nicht-Orte suchen, an denen sie auf ihre Unsicherheiten und Warum-nicht-Ideen reagieren können für eine künstlerische Produktion. Die Ausstellung Nowhen Nowhere Giorgio Musinu + Giacomo Costa greift dieses Thema auf. Die Aufhebung von Zeit und Raum , kuratiert von Linda Kaiser, zu sehen vom 21. Mai bis 28. August 2022 im Museum Villa Croce (Einweihung am Freitag, 20. Mai, 17 Uhr).


Durch den scheinbar „fotografischen“ Ausdruck zweier Künstler unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Ausbildung und Erfahrung, Giorgio Musinu (Genua, 1990) und Giacomo Costa (Florenz, 1970) – ehemaliger Talento di Genova 2020 der erste und etablierte Protagonist der internationalen Szene der zweite -, werden wir mit fehlenden Stützen und raumzeitlichen Bezügen konfrontiert.Der Ausstellungsrundgang, geleitet von einer ersten Konzeptlinie, schlängelt sich durch klein- und großformatige Werke und "Panoramen", die den Blick "in den Abgrund rücken". , die Stimmung und Wahrnehmung des Betrachters.


Mikro- und makrokosmische Dimensionen öffnen sich für andere und anderswo, um allzu weit verbreitete Schläfrigkeitszustände anzuziehen oder abzustoßen, zu bewegen und zu wecken, durch die kraftvolle und vorausschauende Sprache der Kunst als sprachliches Werkzeug von großer Ausdrucks- und Kommunikationskraft.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Adresse

Via Iacopo Ruffini, 3
16128 Genua

Kontakte

Mehr zum Programm

date_range undefined undefined

Strömung 1962-2022

Bis zum 20 November 2022


Ausstellung in Genova

Auslaufenden date_range undefined

Tina Modotti

Bis zum 09 Oktober 2022

date_range undefined

PAUSE

Bis zum 20 November 2022

Geplant date_range undefined

Rubens nach Genua

ab 06 Oktober 2022 bis 22 Januar 2023

date_range undefined

Mazzinis Briefe

Bis zum 10 März 2023

Was Sie auf Artsupp finden

Artsupp ist das Museumsportal, mit dem es einfach ist Kunst in Ausstellungen und Werken zu entdecken. Jetzt ӧffnen auch Museen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Spanien online für Sie ihre Türen.

Ueber uns